Audiotherapie
AUDIOTHERAPIE

Audiotherapie

"Damit aus Dissonanzen Harmonie wird"

Ziel

Audiotherapie ermöglicht schwerhörigen Menschen eine Auseinandersetzung und eine Suche nach Kompensationsmöglichkeiten für Folgeerscheinungen von Schwerhörigkeit.
Dadurch wird Hören bzw. Verstehen psychisch entlastender, sozialer Isolation wird vorgebeugt oder sie wird vermindert, der Arbeitsplatz kann weitgehend gesichert werden.

Psychosoziale Beratung, Einsatz technischer Hilfsmittel, Entspannung, Kommunikationstraining, Hörtaktik führen durch Übungen und Informationen zu leichterer Verständigung, realistischen Zukunftsperspektiven und (selbst-)bewusster Lebensführung mit der Hörminderung.

Bedarfsgerechte Informationsvermittlung

  • Erhebung des Hör- und Kommunikationsstatus
  • Phonemanalyse
  • Erläuterung der Hörschädigung und ihrer individuellen Auswirkungen auf das Hören und Verstehen des Klienten (Hörstatus, Ursache, Hörkurve, usw.)
  • Das Ohr und seine Funktionsweise
  • Auswirkung der Hörbeeinträchtigung auf die Kommunikation und damit verbundene eigene, soziale Erlebensweisen
  • Möglichkeiten und Grenzen der technischen Versorgung
  • Zuständige Leistungsträger für Kostenübernahme
  • Einbindung weiterer Dienste und Institutionen, entsprechende Beratungsstellen, Integrationsämter, Behörden, Reha-Kliniken usw.

Trainingsmaßnahmen

  • Erweiterung der kommunikativen Kompetenzen durch verbale und nonverbale Methoden (z.B. Körpersprache)
  • Training in Kommunikationstaktik (z.B. wie erhalte ich eine Kommunikation mit meiner Hörschädigung aufrecht)
  • Hörtraining (um Hörsysteme effektiv zu nutzen)
  • Hörgewöhnung nach Hörentwöhnung (von der Hörminderung bis zur ersten Hörsystemanpassung dauert es 5 - 7 Jahre und dadurch wird verlernt zu hören)
  • Tinnitusretraining und Tinnitusmaskierung
  • Desensibilisierungstraining bei Geräuschüberempfindlichkeit (z.B. bei Hyperakusis)
  • Absehtraining (von den Mundbewegungen die Worte teilweise erkennen)
  • Praktische Handhabung von Hörsystemen
  • Auffinden und ausprobieren individuell geeigneter (zusätzlicher) technischer Hilfsmittel


Bund deutscher Audiotherapeuten
Audiotherapie
AUDIOTHERAPIE!



betrachtet den Menschen ganzheitlich in seinem persönlichen Umfeld und mit seinen individuellen Bedürfnissen.
Zertifizierungen

Rufen Sie uns an -
Ohr037296 12121

Ein Herz für Ihr Ohr
nach oben
Impressum

Hörgeräte & Audiotherapie · Katrin Seidel · Herrenstraße 20 · 09366 Stollberg